Skip to main content

Welche Espressobohnen sollte man wählen?

Welche Espressobohnen man wählt ist eindeutig Geschmackssache. Wichtig ist nur, dass man keine Kaffeebohnen nutzt, hier würde der Espresso bitter und vor allem sauer mit wenig Aroma. Beliebte Bohnensorten für guten Espresso sind der bekannte Arabica, welcher einen milden aber säurebetonten Kaffee ergibt oder Robusta, eine Sorte, die etwas bitterer ist und an dunkle Schokolade erinnert. Über das Mischungsverhältnis für einen guten Espresso scheiden sich hier die Geister, in Norditalien besteht man auf 100% Arabica, wogegen in Süditalien eine 60:40 Mischung bevorzugt wird. Da hilft nur Probieren.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.